Bei uns finden Sie Ruhe und Entspannung in der Natur

Ein kleiner Rundgang durch den Garten

Stufen am alten Eingang von der Straße aus

HEREINSPAZIERT – dies ist der ursprüngliche Treppenzugang zum Haus, der alternativ zum flachen Eingangsweg noch immer besteht.

Gartenblick vom Eichenplatz zur Terrasse

Das Grundstück des Ferienhauses ist u. a. mit hohen Rhododendren bewachsen, welche den Terrassenbereich vor Blicken von der Straße schützen. Der Zaun ist ca. 4m von der Straße zurückgesetzt.

Gedeckter Tisch auf der Ferienhausterrasse

Hier können Sie an warmen Tagen Ihre Mahlzeiten stilvoll draußen einnehmen.

PKW auf gepflastertem Abstellplatzz

Unser neuer Autoabstellplatz ist Ende Mai fertig geworden. Von dort aus gelangen Sie stufenfrei zum Hauseingang. Der größte Bereich des Gartens ist – von der Straße zurückgesetzt – mit einem 1 Meter hohen Holzlattenzaun komplett umschlossen – für Familien mit Kindern und Hundebesitzer ideal!

Blick zum Schattenplatz unter den Eichen

Unter den „Eichenzwillingen“ liegt ein idyllischer Platz mit Morgen- und Abendsonne. Zwei Klappliegen ergänzen die Außenmöbel. Zum Grillen mit unserem Elektro- oder dem kleinen Holzgrill eignet sich am besten die teilüberdachte Terrasse, die zusätzlich mit einer Markise ausgestattet ist.

Gemüse und Himbeerpflanzen im Nutzgarten

Der komplette Garten steht Ihnen während Ihres Aufenthaltes ganz alleine zur Verfügung. Das betrifft auch die Naschecke, in der Sie sich kostenfrei an Kräutern, Beeren und Gemüse – je nach Jahreszeit – bedienen dürfen. Wir haben diesen kleinen Nutzgarten außerhalb der Einzäunung (hundegeschützt) im Vorgarten angelegt und pflegen ihn biologisch. Die ersten Erdberen waren schon Ende Mai 2017 reif!

Reife Erdbeerfrüchte an den Pflanzen